03.11.2022 Brand Schreinerei, Weinberg
4. November 2022

Am Vormittag des 03. November 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen, zusammen mit den aufgelisteten Feuerwehren und Organisationen, zu einem Brand einer Schreinerei nach Weinberg alarmiert. Da kein Eingreifen der Kräfte aus Feuchtwangen notwendig wurde, konnten diese die Alarmfahrt abbrechen und zum Stützpunkt zurückkehren.

01.11.2022 Brandmeldeanlage, Feuchtwangen
2. November 2022

In der Nacht des 01. November 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen wegen einer ausgelösten automatischen Brandmeldeanlage in der Stadthalle Kasten alarmiert. Vor Ort konnte ein Täuschungsalarm durch Disconebel in Zusammenhang mit einer Veranstaltung als Ursache festgestellt werden, so dass kein weiteres Eingreifen mehr erforderlich wurde.

Am Mittag des 28. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Wörnitz, zu eCall Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 6 Richtung Heilbronn alarmiert. Da kein Eingreifen vor Ort notwendig wurde, konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle, nach Übergabe an die Polizei, wieder verlassen und zum Stützpunkt zurückkehren.

Am Vormittag des 27. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei LKW auf die B25 in Feuchtwangen alarmiert. Vor Ort wurde die Einsatzstelle abgesichert, die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden und der Verkehr bis zum Eintreffen der Polizei bzw. Straßenmeistrei geregelt. Nachdem die Einsatzstelle übergeben wurde, rückten die eingesetzten Kräfte wieder im Gerätehaus […]

26.10.2022 Brandmeldeanlage, Feuchtwangen
26. Oktober 2022

Am Vormittag des 26. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Senioren-/Pflegeheim in Feuchtwangen alarmiert. Vor Ort stellte sich ein Täuschungsalarm als Auslöseursache heraus. Nachdem die Anlage zurückgestellt und dem Betreiber übergeben wurde, rückten die eingesetzten Kräfte wieder ins Gerätehaus ein.

18.10.2022 Auslaufende Betriebsstoffe, BAB 6
20. Oktober 2022

Am Mittag des 18. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Weinberg, zu auslaufenden Bestriebsstoffen eines LKW’s auf die Bundesautobahn 6 Richtung Heilbronn alarmiert. Vor Ort wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert, sowie die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden. Anschließend konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden und die Einsatzkräfte rückten […]

16.10.2022 Wohnung öffnen akut, Feuchtwangen
17. Oktober 2022

Am Mittag des 16. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen zu einer Wohnungsöffnung nach Feuchtwangen alarmiert. Vor Ort wurde die Wohnung durch geschultes Personal geöffnet. Nachdem die Einsatzstelle der Polizei und dem Rettungsdienst übergeben wurden, rückten die Kräfte wieder ein.

14.10.2022 Brand Chemie im Gebäude, Sinbronn
15. Oktober 2022

Am Nachmittag des 14. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen, zusammen mit den Wehren aus Sinbronn, Dinkelsbühl, Wilburgstetten, sowie dem Gefahrgutzug Ansbach-Land, bestehnd aus den Feuerwehren Rothenburg ob der Tauber, Schnelldorf, Aichau und Feuchtwangen, zu einer unbekannten Rauchentwicklung in einem Betrieb nach Sinbronn alarmiert. Nach gründlicher Erkunkung vor Ort, konnten aber keine Feststellungen gemacht werden. […]

14.10.2022 VU mehrere PKW, BAB 7
15. Oktober 2022

Am Nachmittag des 14. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKW’s auf die Bundesautobahn 7 Richtung Würzburg alarmiert. Vor Ort wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert, sowie die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden. Des Weiteren wurden die Patienten bis zum Eintreffen der Rettungshubschrauber von den Einsatzkräften betreut. Nachdem die Einsatzstelle […]

Am Abend des 05. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Feuchtwangen, zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Mosbach/Reichenbach/Kühnhardt, Breitenau-Ungetsheim, Unterampfrach, Schopfloch und Schnelldorf, zu einer Rauchentwicklung im Gebäude nach Seiderzell alarmiert. Vor Ort stellte sich verbranntes Kochgut als Auslöseursache heraus. Die Einsatzkräfte führten Belüftungsmaßnahmen durch und kehrten anschließend zum Standort zurück.